+49 (0) 431 – 36 45 90 info@verkehrsrecht-sh.de

VERKEHRSRECHT – Sorgloses Aussteigen kann teuer werden!

VERKEHRSRECHT – Sorgloses Aussteigen kann teuer werden! In einem Fall vor dem Oberlandesgericht Köln, Urteil vom 07.11.2019, Az. 15 U 113/19, lag ein Verkehrsunfall zugrunde. Am linken Fahrbahnrand einer Einbahnstraße befand sich ein haltendes Taxi. Dabei hatte ein...

VERKEHRSRECHT – Neues zum Restwert

VERKEHRSRECHT – Neues zum Restwert Das Amtsgericht Kiel hat mit Urteil vom 11.10.2019 (Aktenzeichen 122 C 31/19) zu Gunsten des Geschädigten entschieden. Der Geschädigte hatte nach einem Unfall ein Sachverständigengutachten eingeholt. Es lag ein Totalschaden vor. Der...

VERKEHRSRECHT – Kosten der Ersatzbeschaffung

VERKEHRSRECHT – Kosten der Ersatzbeschaffung   In einem vor dem Amtsgericht Kiel entschiedenen Fall, begehrte der Geschädigte Fahrtkosten und Übernachtungskosten, die im Zusammenhang mit der Beschaffung eines Ersatzfahrzeuges entstanden sind. Das Fahrzeug des...

VERKEHRSRECHT – DAS HÄTTEN SIE BILLIGER REPARIEREN KÖNNEN?

VERKEHRSRECHT – DAS HÄTTEN SIE BILLIGER REPARIEREN KÖNNEN? Die Mandantin hatte einen Verkehrsunfall erlitten. Das Fahrzeug wurde in Eigenarbeit repariert. Insofern lag keine Reparaturkostenrechnung vor und der Schaden wurde fiktiv, also ohne Inansatzbringung der...